mdm - Mitteldeutsche Medienförderung

Nachrichten

Leipzig, 11. Oktober 2021

Leipzig Networking Days 2021 – Jetzt noch anmelden!

Produzent*innen und Regisseur*innen können sich noch bis zum 14. Oktober zu den Leipzig Networking Days, dem Pitching-Event der Documentary Campus Masterschool, anmelden. Sie finden vom 22. bis 24. Oktober und damit direkt vor dem Start von DOK Leipzig im Westbad Leipzig statt.

Weiterlesen »
Leipzig, 08. Oktober 2021

DOK Leipzig 2021 mit vier MDM-geförderten Produktionen

Im offiziellen Programm des 64. DOK Leipzig werden vier MDM-geförderte Produktionen zu sehen sein: „Among Us Women” von Sarah Noa Bozenhardt feiert Weltpremiere im Internationalen Wettbewerb. Der Animationsfilm „Die Odyssee” von Florence Miailhe geht im Wettbewerb um den Publikumspreis ins Rennen, „Meine Wunderkammern” von Susanne Kim sowie der animierte Kurzfilm „Saka sy Vorona – Katze und Vogel” von Franka Sachse werden in der Sektion Kids DOK gezeigt.

Weiterlesen »
Leipzig, 05. Oktober 2021

Am Set von „Ze Network”

Mit US-Star David Hasselhoff und Henry Hübchen in den Hauptrollen dreht Genre-Experte Christian Alvart die von der MDM geförderte TVNOW-Serie „Ze Network”. Aktuell machen die Dreharbeiten in Görlitz Station.

Weiterlesen »
Leipzig, 01. Oktober 2021

Deutscher Filmpreis 2021: Vier Lolas für MDM-geförderte Produktionen

„Fabian oder Der Gang vor die Hunde” von Dominik Graf gehörte zu den großen Gewinnern des 71. Deutschen Filmpreises in Berlin. Neben der Lola in Silber für den Besten Spielfilm gingen auch die Auszeichnungen für die Beste Kamera/Bildgestaltung und den Besten Schnitt an das zu Großteilen in Görlitz gedrehte Drama. Mit der Lola in der Kategorie Beste weibliche Nebenrolle wurde Lorna Ishema für ihre Leistung im humorvollen Drama „Ivie wie Ivie” von Sarah Blaßkiewitz ausgezeichnet.

Weiterlesen »
Leipzig, 30. September 2021

Fünf MDM-geförderte Projekte beim Filmfest Hamburg

Beim heute beginnenden 29. Filmfest Hamburg sind bis zum 9. Oktober insgesamt fünf MDM-geförderte Filme zu sehen: Eröffnet wird das Festival von Sebastian Meises Drama „Große Freiheit”. In der Sektion Kaleidoskop gibt es Kornél Mundruczós Drama „Evolution” und in der Reihe Voilà die Céline Dion-Hommage „Aline - The Voice of Love” von Valérie Lemercier zu entdecken. Als Weltpremiere ist Markus Dietrichs „Willi und die Wunderkröte” im Rahmen des Kinder- und Jugendfilmfests MICHEL zu sehen, bei dem auch „Träume sind wie wilde Tiger” von Lars Montag gezeigt wird.

Weiterlesen »

Kino- & TV-Premieren

SUPERNOVA

 

Ab 14. OKTOBER im Kino


A MOVIE WONDERLAND